1

Deutsches Kinderhilfswerk verlängert erfolgreiches Schulprojekt „Gesundes Frühstück – selbst gemacht“

Die erfolgreiche Zusammenarbeit von Eltern, Schülern und Pädagogen sorgt für einen gesunden Start in den Tag. Dabei entwickelten die Pädagogen der von-Galen-Schule ein eigenes Lapbook für das Projekt.

Schülerinnen und Schüler der Unterstufe B mit ihrem Projekt. Im Hintergrund Pädagogin Eva Mönikes, rechts im Bild Projektleiterin Marlene Ott. 
Schülerinnen und Schüler der Unterstufe B mit ihrem Projekt. Im Hintergrund Pädagogin Eva Mönikes, rechts im Bild Projektleiterin Marlene Ott.

Seit September 2017 läuft an der von-Galen-Schule in Brakel-Frohnhausen das Projekt: „Gesundes Frühstück – selbst gemacht“. Möglich macht dies die Förderung durch das Deutsche Kinderhilfswerk. 

In den vergangenen Monaten haben die Schülerinnen und Schüler viel gelernt: Warum ist ein gemeinsames Frühstück wichtig für einen guten Start in den Tag? Woraus besteht es? Wie bereite ich es selbst mit den unterschiedlichsten Lebensmitteln wie Obst, Gemüse, Vollkornprodukten usw. schmackhaft und zuckerfrei zu? Der Unterricht dazu findet überwiegend in der großen Lehrküche der Schule statt. Der vorherige Einkauf des Team-Kollegen und Pädagogen Christian Plaue mit einigen Schülern auf einem Bio-Bauernhof ist ebenfalls fester Bestandteil des Projektes. 

Auch die Eltern helfen gerne mit. Zusammen mit den Schülern wurden alle Bereiche erarbeitet und die Arbeitsschritte entsprechend festgehalten. Maßgeblich soll dabei das selbst erstellte Lapbook helfen. Ein sogenanntes "Lapbook" ist ein kleines Buch, welches als Ergänzung zu einem Lehrplan genutzt wird. Es enthält Fakten, Illustrationen, Diagramme und ähnliches zu einem einzelnen Thema. Lapbooks können altersunabhängig verwendet werden. Sie fördern Kreativität und kritisches Denken, betonen Pädagogen und Eltern, welche Lapbooks bereits mit Schülerinnen und Schülern nutzten.

Im Lapbook der von-Galen-Schule sind zu verschiedenen Lebensmittelkategorien selbstentworfene Faltblätter eingeklebt. Innenliegend gibt es jeweils ein Faltblatt zu Gemüse, den verschiedenen Obstsorten, zu Milch und Käseprodukten usw. Anhand dieses Buches ist jeder Schüler in der Lage, Brot, Brötchen, Kräuterdips, Müsli, Milchmixgetränke usw. selbst herzustellen. Viele Informationen, auf engen Raum zu falten, offenklappen, nachmachen. Ganz leicht und kindgerecht. Die Projektleiterin und Pädagogin der von-Galen-Schule, Marlene Ott,  freut sich daher sehr über die vom Deutschen Kinderhilfswerkes genehmigte Verlängerung des Projektes.

© 2018 Lebenshilfe Brakel Wohnen Bildung Freizeit gemeinnützige GmbH
33034 Brakel, Nieheimer Str. 28 - E-Mail: info@lebenshilfe-brakel.de